Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können.

20.07.2017

Die E-Commerce-Konferenz für kleine und mittlere Unternehmen im September in Hamburg

Commerce Summit am 21. und 22. September 2017 im Hamburger Curio-Haus // Veranstalter ePages erwartet 500 Teilnehmer // Fachvorträge aus den Bereichen Einzelhandel, Technologie und Marketing

Hamburg, 20. Juli 2017 – ePages (www.epages.com), ein führender internationaler Anbieter von Onlineshop-Software, lädt zum Commerce Summit 2017 (www.commerce-summit.com) ein. Bei der internationalen Konferenz treffen sich Onlinehändler und die auf den KMU-Markt spezialisierte E-Commerce-Branche. Am 21. und 22. September bietet die von ePages ausgerichtete Konferenz den Teilnehmern Strategien und praktische Ratschläge für den Onlinehandel.

Die E-Commerce-Branche wächst weiter stabil. In Deutschland ist der Brutto-Umsatz im E-Commerce im Jahr 2016 mit einem Plus von 12,5% auf 52,74 Mrd. Euro zweistellig gewachsen. Der Online- und Versandhandel steht inzwischen für fast 13% des gesamten Einzelhandelsvolumens (behv). Ein wichtiger langfristiger Treiber dieser Entwicklung ist das starke Wachstum des Onlinehandels von kleinen und mittleren Unternehmen.

Wilfried Beeck, CEO von ePages, sagt: „Für große Handelsunternehmen gibt es zahlreiche Branchen-Veranstaltungen, in denen jedoch die kleinen und mittelständischen Unternehmen kaum adressiert werden. Beim Commerce Summit diskutieren Branchenexperten aus ganz Europa deshalb über Online-Strategien, die speziell auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten sind. Unsere bisher größte Konferenz wird für die Teilnehmer sicher eine wertvolle und interessante Erfahrung.“

Beim Commerce Summit tauschen sich führende Internet-Experten und Händler über neueste Trends, Methoden, Technologien und Neuigkeiten im Onlinehandel aus. Neben den Keynotes umfasst das Konferenzprogramm die drei Tracks „Strategie“, „Technologie“ und „Händler“.

Zu den bereits bestätigten Referenten gehören:

- Robert Hoffmann – CEO, 1&1 Internet
- Dr. Christian Böing – CEO, STRATO
- Theo Priestley – Futurist und VP, Global Evangelist S/4HANA Cloud bei SAP
- Niklaus Waser – Leiter des IBM Watson Internet of Things (IoT) Centers
- Stephan Schambach – Gründer und CEO, NewStore
- Graham Jones – Autor und Internet-Psychologe
- Hiro Tsukahara – CEO, GMO Registry und Anbieter von .shop

Die Bedeutung von Megatrends
In den Keynotes werden Trends wie künstliche Intelligenz, Chatbots, Microservices und Big Data thematisiert, die den Onlinehandel fördern, aber insbesondere kleine Onlinehändler auch vor neue Herausforderungen stellen. Im Strategie-Track stehen Themen wie die Zukunft von Mobile im Einzelhandel, der Umgang mit Online-Identitäten, die Chancen der Verbraucherpsychologie und das Datenmanagement im Fokus.

E-Commerce der nächsten Generation
Der Technologie-Track richtet sich an Programmierer und Produktmanager, die E-Commerce-Lösungen für KMUs entwickeln. In kollaborativen Workshops werden Ökosysteme für Cloudanwendungen, die Entwicklung von E-Commerce- und Fintech-Plattformen sowie die Auswirkungen und Chancen von Microservices-Architekturen diskutiert.

Strategische Ratschläge für Händler
Der Commerce Summit umfasst in diesem Jahr erstmals einen Track ausschließlich für Händler. Dort werden die wichtigsten Erfolgsfaktoren von Branchen-Experten und Anwendern diskutiert: Zahlungsmethoden, Marketing, Social Media und der Vertrieb auf Marktplätzen. Podiumsdiskussionen und Fallstudien bieten Händlern Inspiration und praktisch umsetzbare Ratschläge.

Zu den Sponsoren der Veranstaltung gehören u.a. Amazon Pay, Aruba Cloud, CM4all, etracker, flour.io, Händlerbund, Ingenico ePayments, Open-Xchange, PayPal, SendCloud, .SHOP, Shoplupe und ETrusted.

Weitere Informationen zum Konferenzprogramm gibt es unter www.commerce-summit.com/de/agenda. Tickets können unter www.commerce-summit.com/de/#tickets gebucht werden. Für Händler sind Tickets bis zum 31.07. zum Early-Bird-Preis ab 99 Euro erhältlich.

Pressekontakt
Katja Pecher
Corporate Communications
ePages GmbH
Tel +49-40-350188-225
press@epages.com

Über ePages
ePages (www.epages.com) ist nach Lizenzumsatz der größte unabhängige Hersteller von Onlineshop-Software in Europa. Mehr als 140.000 Unternehmen in 75 Ländern betreiben ihre Onlineshops mit ePages. Regelmäßige Updates bringen die Webshops immer auf den neuesten Stand. ePages kooperiert mit mehr als 80 Technologiepartnern wie etwa Online-Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Anbietern von Zahlungsmethoden sowie Warenwirtschaftssystemen. Die Vertriebspartner von ePages sind vorwiegend Hosting-Anbieter, Telekommunikations- und Logistikunternehmen. ePages-Partner und Kunden profitieren von mehr als 20 Jahren E-Commerce-Erfahrung. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg, weitere Niederlassungen befinden sich in London, Barcelona und New York.


< Newsroom
 
 

Newsletter